Titelbild der Kirchengemeinde Steinau
Titelbild der Kirchengemeinde Steinau

Wagner-Orgel von 1871 in der Katharinenkirche

Die historische Wagner-Orgel von 1871 in der Katharinenkirche Steinau erfährt im Jahr der Orgel 2021 besondere Bedeutung. (Erbauer: Georg Friedrich Wagner 1871, Restaurierung: Mathias Mebold 2019).

Das Bild der 2019 frisch renovierten Orgel ziert die Quartalsausgabe der weltweit bedeutendsten internationalen Orgelfachzeitschrift als Titelbild. Ein ausführlicher Artikel im Organ der „Internationalen Gesellschaft der Orgelfreunde“ ist ihrer Renovierung durch Orgelbaumeister Mebold im Jahr 2019 gewidmet.

Schon 2017 wurde die deutsche Orgellandschaft von der Unesco zum immateriellen Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. In großer Vielfalt und Qualität stehen überall in Deutschlands Kirchen wunderbare handwerklich und künstlerisch hochwertig gearbeitete Instrumente, werden diese gespielt, gewartet und auch immer wieder neue gebaut. In großer kultureller Breite, Tiefe und Weite werden diese Instrumente in oft historisch und kunsthistorisch mindestens genauso bedeutsamen Kirchenräumen oft täglich gespielt und regelmäßig gepflegt.

Die Liste der Veranstaltungen rund um die Orgel ist beeindruckend:

a) Die HR Doku „Tobis Städtereisen“ berichtet aus Steinau und stellt darin auch kurz die Orgel in der Katharinenkirche vor. Die Sendung wurde am Dienstag, dem 26. Mai, zum ersten Mal öffentlich ausgestrahlt.

b) In der Veranstaltungsreihe des HR „Tag der Musik“ am Sonntag, 30. Mai, stellte Werner Röhm die Orgel in der Katharinenkirche vor. Er spielte Werke von Johann Sebastian Bach und stellte diese Tangos von Astor Piazzolla und eigens für die Orgel in Steinau entwickelten Märchentangos gegenüber. Das Konzert war eine Kooperation von Stadt-Tourist-Info, Theatrium, Brüder-Grimm-Museum und der Kirchengemeinde Steinau.

c) Orgel des Monats August: Orgelsachverständiger Kantor Klaus Vogt, der die Renovierung der Steinauer Orgel maßgeblich begleitet hat, stellt die Orgel auf der homepage der EKKW als „Orgel des Monats August“ vor.

Klangbeispiele (Klaus Vogt, Orgel)

1. Wilhelm Adam Valentin Volckmar (1812-1887)
    Vier Nachspiele (aus op.137, 138, 139, 141)

2. Christian Heinrich Rinck (1770-1846)
    Vier Praeludien (aus op. 25)

3. Léon Boëllmann (1862-1897)
    Zwei Stücke (aus den „Heures Mystiques“)

4. Video: Vorstellung der Transponierklaviatur durch OSV Klaus Vogt

d) Zum Weltgästeführertag am Sonntag, dem 18. Juli fand die bundesweite Veranstaltung in Steinau statt. Wieder mit dabei: die Wagner-Orgel in der Katharinenkirche.

e) Für Sonntag, 1. August um 17 Uhr ist im Rahmen des Orgelsommer Kinzigtal 2021 ein Konzert in der Katharinenkirche geplant. Die ursprünglich geplante Veranstaltung mit Dr. Wolfram Graf und Martin Seel muss leider aufgrund Erkrankung eines Mitwirkenden verschoben werden. Stattdessen konnten Bezirkskantor Sascha Heberling und die Flötistin Betty Nieswandt für das Konzert gewonnen werden.

Die Konzertreihe „Orgelsommer Kinzigtal“ hat das Ziel, das Instrument Orgel im kulturellen Leben der Region stärker zu verankern – ganz besonders in diesem Jahr, das vom Deutschen Musikrat zum Jahr der Orgel gekürt wurde.

Sie sind herzlich eingeladen!

(Beitrag von Werner Röhm und Klaus Vogt)

 

Videoreihe "Orgeln im Kirchenkreis Kinzigtal"

Zuversichtlich blicken die Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker im evangelischen Kirchenkreis Kinzigtal auf eine zweite Jahreshälfte, wo Chorproben und Konzerte zunehmend wieder möglich sein werden.
Die Orgel, das Instrument des Jahres 2021, konnte bis jetzt nur bedingt gefeiert werden. Obwohl bald wieder Orgelkonzerte erklingen werden, wollten einige Organisten im Kirchenkreis die Orgellandschaft der Umgebung trotzdem schon digital zeigen. So werden in acht Kurzfilmen diverse Orgeln präsentiert. Beginnen wird die Filmreihe mit der Orgel der evangelischen Kirche in Elm, welche von Dr. Michael Schneider vorgestellt wird.
Da die Funktion und Klänge der "Königin der Instrumente" sehr vielfältig sind, wird - zusammen mit viel Orgelmusik - in jedem Film auch ein Aspekt der Orgeltechnik gezeigt. Somit werden die verschiedenen Pfeifen, deren Bauweise und Klänge u. a. in den engelischen Kirchen in Bieber, Hintersteinau und Bad Orb vorgestellt. In der Katharinenkirche in Steinau wird die Bedeutung von Luft und Wind in den Vordergrund gestellt, und in Bad Soden-Salmünster und Wallroth kann man sich über weitere besondere Effekte freuen. Die Videos werden wöchentlich auf dem YouTube Kanal "Kirchenmusik im Kirchenkreis Kinzigtal" sowie auf der gleichnamigen Facebook-Seite zu finden sein.

Hier der Link zum Kurzfilm über die Wagner-Orgel in der Katharinenkirche:

https://www.youtube.com/watch?v=6XcZxoWwYL4

 

Kurznachrichten aus der Kirchengemeinde

Aktuelle Pfarrstellensituation: Seit dem 1. Mai 2021 hat sich in unserer Gemeinde die Pfarrstellensituation geändert. Damit wird ein Beschluss der Kreissynode aus dem Jahr 2019 im Zuge der Pfarrstellenanpassung umgesetzt. Für uns in Steinau bedeutet dies: aus dem ehemaligen Pfarramt 2 wird künftig Pfarramt 1 mit Dienstsitz in der Brüder-Grimm Straße 158. Aus dem ehemaligen Pfarramt 1 wird Pfarramt 2 und zwar mit grundlegenden Veränderungen. Die selbstständigen Kirchengemeinden Steinau und Hohenzell - Ahlersbach - Bellings bilden künftig ein Kirchspiel. Der Dienstsitz des Pfarramtes Steinau 2 ist seit dem 1. Mai im Pfarrhaus in Hohenzell, Weinstraße 8. Die künftige Pfarrstelle 2 besteht nun aus einem Pfarrbezirk in Steinau und aus dem Pfarrbezirk Hohenzell - Bellings und wird vom Pfarrerehepaar Szilvia und Michael Klaus gemeinsam betreut. Das Dorf Ahlersbach wird künftig pfarramtlich von der Kirchengemeinde Schlüchtern versorgt.

 

Einführung Pfarrer Gernot Fleischer: Der neue Stelleninhaber der Pfarrstelle Steinau 1, Pfarrer Gernot Fleischer wird am 11. Juli 2021 um 14 Uhr im Rahmen eines Festgottesdienstes durch Dekan Hammann in seinen Dienst eingeführt. Der Gottesdienst findet in der Reinhardskirche statt.