Titelbild der Kirchengemeinde Steinau
Titelbild der Kirchengemeinde Steinau

Wir heißen Sie herzlich Willkommen ...

Unser Internetauftritt ist noch im Aufbau. Doch schon jetzt finden Sie die wichtigsten Informationen zur aktuellen Situation, zu Gottesdienstterminen, zum Gemeindeleben und den Kindergärten unter  "Aktuelles"

 

Einladung zum ökumenischen Erntedank - Lobpreis auf dem Außengelände der Brüder-Grimm-Schule.

 

 

Katharinenkirche
Katharinenkirche
Das Heilige Grab
Das Heilige Grab
Steinau mit den Türmen der Reinhardskirche und der Katharinenkirche
Steinau mit den Türmen der Reinhardskirche und der Katharinenkirche

Die Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße hat etwa 10.000 Einwohner, verteilt auf 12 Stadtteile. In der Kernstadt leben etwa 5300 Menschen. Steinau liegt eingebettet im Kinzigtal an der Kinzig zwischen dem Spessart im Süden und dem Vogelsberg im Norden etwa 6 km südwestlich von Schlüchtern an der Deutschen Märchenstraße und an der Deutschen Fachwerkstraße. Es gibt einen historischen Stadtkern mit zahlreichen Gässchen und vielen gut erhaltenen Fachwerkbauten und einer Stadtmauer mit Wehrtürmen sowie Resten der ehemaligen Landwehr mit vier Warten.

Der Zusatz „an der Straße“ rührt daher, dass Steinau im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit eine wichtige Station an der Via Regia, der alten Handelsstraße zwischen den Messeplätzen Frankfurt am Main und Leipzig war.

Den offiziellen Namenszusatz „Brüder-Grimm-Stadt“ führt die Stadt, da die Brüder Grimm einen wichtigen Teil ihrer Jugend hier verbrachten, wo ihr Großvater 47 Jahre lang Pfarrer an der Katharinenkirche war.